Leadership-Development

Wir entwickeln wirksame Programme und Trainings für Ihre wichtigsten Performance- und PersonalentwicklerInnen: Ihre Führungskräfte. 

  • Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Führungskräfte mithilfe von Maßnahmen entwickeln, die klar an den erfolgskritischen Faktoren ausgerichtet sind, die Ihre unternehmensspezifischen Herausforderungen ins Zentrum rücken und gleichzeitig die individuellen Kompetenzen Ihrer Führungskräfte stärken.

Wirksame Führungskräfte überzeugen durch entscheidendes Handeln, Haltung und ein klares Rollenverständnis. Wir unterstützen (neue) Führungskräfte aller Ebenen – sowohl individuell als auch in gemeinsamen Programmen – dabei, ihr Potenzial noch wirksamer einzusetzen: 

5P-Leadership-Programme

Die Leadership-Brand einer Führungskraft ist wie jene eines Unternehmens geprägt von einer individuellen Handschrift. In der Leadership-Brand eines Unternehmens drücken sich Werte und die Entschlossenheit aus, für die Entwicklung des Unternehmens Wertvolles zu leisten. 

In unseren Leadership-Programmen setzen wir bei der Leadership-Brand, bei Prozessen und Instrumenten an und verbinden sie mit ihren individuellen Ausgestaltungen. Die daraus entstehenden Prozesse passen dann zu Ihrem Unternehmen und Ihren Führungskräften und machen beide erfolgreich.

Die 6 Schritte zu Ihrem Leadership-Programm

  1. Strategie und Ziele als Basis Ziele, Führungskonzept und Führungskompetenzen sind die Basis unserer Konzeption. Unternehmensstandards wie Führungsgrundsätze, Projektrichtlinien und Prozessvorgaben zu Instrumenten integrieren wir.
  2. Individuelle Formate genau für Ihr Unternehmen In der Konzeption stimmen wir uns eng mit Management, HR und Mentorinnen und Mentoren ab und verankern die zentrale Rolle der direkten Führungskräfte als PersonalentwicklerInnen.
  3. Standortbestimmung Optimal gelingt der Start in die Führungsentwicklung mit einer Standortbestimmung. So können wir im Programm direkt an den Entwicklungsfeldern mit der größten Relevanz für die TeilnehmerInnen arbeiten. Dafür setzen wir je nach Ebene handlungsdiagnostische Development-Center, Analyseinstrumente oder 360-Grad-Feedbacks ein. Im Entwicklungsgespräch verdichten die TeilnehmerInnen ihre Themen mit der direkten Führungskraft noch einmal zu konkreten Zielen und Maßnahmen.
  4. Kompetenzentwicklung Mit dem passenden Methodenmix fordern wir die TeilnehmerInnen auf mehreren Ebenen: Orientierung, Rollenverständnis, Verhalten, Anwendung konkreter Instrumente, Erarbeiten von Lösungen für aktuelle Fragen. Ziel ist es, die Führungskräfte auf die Umsetzung im Arbeitsalltag optimal vorzubereiten und definierte Kompetenzen und Rollenverständnis zu entwickeln. Die Herausforderungen, die wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen, sind immer reale Situationen aus ihren Jobs.
  5. Die Gruppe nutzen Die TeilnehmerInnen profitieren über das Programm hinaus vom Austausch und von der Zusammenarbeit in der Lerngruppe. Wir installieren Entwicklungspartnerschaften und Buddies, die einander  im Transfer unterstützen. Des Weiteren vertiefen wir Erfahrungen aus der Umsetzung in Follow-ups oder Gruppencoachings.
  6. Evaluation Leadership-Programme werden mit einer evaluationsdiagnostischen Maßnahme abgeschlossen. Die eigene Kompetenzentwicklung für TeilnehmerInnen und Unternehmen sind somit transparent. Das ist auch wiederum die Basis für weitere Entwicklungsmaßnahmen.

Die Qualität zeigt sich in der Umsetzung

Die nachhaltige Transferwirkung unserer Programme auf individueller und auf Unternehmensebene steht bei uns im Vordergrund. Die Qualität der 5P-Programme zeigt sich durch den Transfer in den Unternehmensalltag. Daher gestalten wir unsere Programme mit einem Set an Transfermaßnahmen, wie z. B.:

Vor dem Programm

  • Umsetzungsziele von Teilnehmenden, Führungskräften und Unternehmen erheben
  • Konkrete Transferziele
  • Zielvereinbarung mit der direkten Führungskraft
  • Persönlicher Entwicklungsplan, regelmäßiges Tracking der Fortschritte
  • Information und Einbindung der Teilnehmenden und Führungskräfte bereits vor dem Start

Während der Trainings

  • Arbeit mit konkreten Fällen und Aufgaben aus dem Arbeitsalltag der TeilnehmerInnen
  • Übungsmöglichkeiten
  • Hohe Umsetzungsorientierung in den Übungen
  • Transferplanung und -vereinbarung nach jedem Modul – Kurzbericht der Umsetzungsschritte
  • Kollegiales Coaching im Training implementieren und den Transfer im Arbeitsalltag unterstützen
  • Umsetzungsplanung im Training

Zwischen den Trainings

  • Reflexion und Erarbeitung konkreter Aufgabenstellungen im Buddy-Verbund mit Feedback durch TrainerInnen
  • Vor- und Nachbereitung der Module anhand konkreter Aufgaben aus dem (zukünftigen) Arbeitsumfeld der TeilnehmerInnen
  • Arbeiten in Peergruppen
  • Follow-up zur Vertiefung
  • Nutzung der Communitys im Intranet oder in den sozialen Medien

Nach dem Programm

  • Evaluationsdiagnostik zur Visualisierung der Entwicklungsfortschritte
  • Individuelle Planung der weiteren Entwicklung der TeilnehmerInnen mit Buddy-Sparring
  • Einzelcoaching
  • Arbeitsmaterialien, Teilnehmerunterlagen und Flipchartprotokolle zur Dokumentation
  • Follow-up

5P-Leadership-Trainings

5P-Leadership-Trainings stärken Ihre Führungskräfte im Handeln. Im Zentrum stehen die kompetente Wahrnehmung der Führungsrolle und die ergebnis- und entwicklungsorientierte Führung von einzelnen Mitarbeitenden und Teams.

Wir orientieren uns bei Leadership-Trainings sowohl an Ihren Zielen als AuftraggeberIn als auch an denen der teilnehmenden Führungskräfte. Inhaltlicher Kern unserer Trainings ist das Modell des entwicklungsfokussierten Führens. Wir verstehen Führungskräfte als zentrale TreiberInnen der Leistungsentwicklung wie auch der Personal-, Team- und Organisationsentwicklung und stärken ihre Kompetenzen in diesen Rollen. Reflexion und Entwicklung als Persönlichkeit sind weitere Komponenten der 5P-Trainings.

Ziele

  • Stärkung der Führungskräfte im Alltagshandeln durch gezielte Trainingsmodule
  • Standards in der Führung etablieren und im Alltag verankern

Inhalte und Methoden

Module, mit denen 5P die Wirksamkeit Ihrer Führungskräfte stärkt:

  • entwicklungsfokussiertes Führen
  • ich und meine Rolle als Führungskraft
  • Leadership-Branding
  • Moderation und Präsentation
  • mitarbeiterorientierte Kommunikation
  • Gesprächsführung intensiv
  • MitarbeiterInnen auswählen, einarbeiten und integrieren
  • Führungskraft als Coach
  • Delegieren und Ziele vereinbaren
  • Teams entwickeln
  • Besprechungen zielorientiert leiten
  • Führen zur Seite
  • Führen nach oben
  • Salesmanagement
  • erfolgreiche Kooperation
  • Konflikte managen
  • Verhandlungsführung
  • Business-Planspiele
  • Teamentwicklung

Wir bauen unsere 5P-Trainings auf den Elementen des Erlebens, Reflektierens und Übens auf.

Neben kognitiven und reflexionsorientierten Methoden bedienen wir uns auch erlebnisorientierter Übungen. Sie haben den Vorteil, neue Erfahrungen zu schaffen, die Grundhaltungen bewusst und damit veränderbar machen.

5P-Coaching

Beim Coaching unterstützen wir Sie mit einem individuellen Prozess dabei, Ihr Anliegen zu realisieren. Wir unterstützen Sie, Ihre Ressourcen und Potenziale systematisch zu aktivieren und einzusetzen. Bei Bedarf und Wunsch integrieren wir Beratungselemente in unsere Coachings.

Bei der Wahl unserer Coaching-Methoden geht Wirksamkeit vor Methode. Darum bedienen sich die 5P-Coaches eines breiten Repertoires an Methoden, die passend zu Situation und Anliegen eingesetzt werden: systemische Ansätze, Strukturaufstellungen, hypnotherapeutische Ansätze, Zürcher Ressourcenmodell, körperorientierte Ansätze, Rollenübungen, Integration von Feedback-Prozessen, Videoanalyse u. v. m.

Ziele

  • Zusätzliche Handlungsoptionen entwickeln und Ihre Wahlmöglichkeiten erhöhen
  • Eigenes Verhalten und Verständnis klären
  • In schwierigen Führungssituationen souverän und sicher agieren

5P-Leistungen

  • Einzelcoaching im konkreten Anlassfall (Dauer nach Vereinbarung – ca. 1,5  Stunden)
  • Coaching zu einem Themenbereich (6–10 Einheiten à 60 Minuten)
  • Coaching unterstützt durch ein Analysetool (z. B. IMDE Talent Developer)
  • Konfliktcoaching: gemeinsamer Prozess mit allen Beteiligten (4–10 Einheiten à 60 Minuten)
  • Coaching-Pool: 5P stellt dem Unternehmen einen Pool an Coaches zur Verfügung

Mögliche Anliegen und Inhalte im Coaching – wann Coaching Sie unterstützen kann

Coaching Themen

Coaching unterstützt durch den IMDE Talent Developer

Was ist der IMDE Talent Developer?

Der IMDE Talent Developer ist ein webgestütztes Verfahren zur Potenzialanalyse mittels eines interaktiven Onlinefragebogens. Die Ergebnisse können sofort ermittelt und in Profilen dargestellt werden.

Welchen Nutzen hat der IMDE Talent Developer für das Coaching?

  • Schon im Zuge der Beantwortung des Onlinefragebogens erfolgt eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Person und dem berufsrelevanten Verhalten.
  • Durch diese Anregung zur Selbstbeobachtung und Selbstreflexion kommt es im Coaching selbst zu einem raschen Einstieg ins Thema.
  • Über die Auswertungen zu Themen wie Rollenverständnis, Stressmuster, Perspektiven, Gewinnstrategien und Erfolgsparametern im beruflichen Kontext werden die eigenen Muster und Wirkungen sichtbar, bearbeitbar und veränderbar.

Das Modell des entwicklungsfokussierten Führens bietet Orientierung für Führungskräfte um einzelne MitarbeiterInnen und Teams bei ihrer Entwicklung von Leistung, Kompetenz und Beitrag zu unterstützen. Auch für Veränderungssituationen lassen sich wertvolle Ansätze ableiten.

     People 
make the 
    difference.