Leadership-Facilitation

Erweitern Sie Ihre Führung und sorgen Sie für zusätzliche Energie durch Prozessgestalter auf Zeit. Mit uns.

In der Führung gibt es Situationen, die die Führungskraft an den Rand des Machbaren treibt. Es ist eine Herausforderung, sehr viele Menschen zu führen, und die Gruppendynamik kontrolliert zu lenken und weiterhin inhaltlich und zielorientiert zu arbeiten. Dazu kommen in solchen Situationen oft die Einsamkeit der Führungsverantwortung und das Fehlen einer zuverlässigen Konstanten zur Bewertung der Situation.

In solchen Fällen reicht meist ein Impuls von außen, um eingefahrene Denkrillen verlassen und Dinge neu sehen und anders bewältigen zu können. Genau diesen Impuls bieten Ihnen die Expertinnen und Experten von 5P. Als neutrale Instanz, als genauer, externer Beobachter, als ehrlicher und kompetenter Feedbackgeber und als Ideengeber für die richtigen und kreativen Formate und Methoden.

5P-Moderation

Für unsere Moderationen gibt es unterschiedlichste Formate: vom zweistündigen Kurzworkshop mit fünf Teilnehmenden bis hin zur dreitägigen, interaktiven Großgruppenveranstaltung mit 200 Personen und mehr. Führungskräfte können dabei die Steuerung des Prozesses abgeben und aus dem Hintergrund effektiv an ihren Zielen arbeiten.

Die 5 Schritten zur 5P-Moderation – von der Idee zur Meeting-Architecture

  1. Wir beginnen mit Ihren Zielen und definieren, was Sie als AuftraggeberIn bewirken, welche Themen und Botschaften Sie platzieren oder was Sie sozial wie auch emotional bewegen möchten.
  2. Dazu setzen wir uns genau mit Ihrer Vorgeschichte, den Rahmenbedingungen und dem Teilnehmerkreis auseinander, um passgenau an Ihrem Thema andocken zu können.
  3. Wenn Istzustand und gewünschter Zielzustand klar sind, entwickeln wir ein individuelles Moderationskonzept, also die Dramaturgie mit einem Set an Moderationstechniken. So sorgen wir dafür, dass wir die relevanten Themen sinnvoll aufgreifen, konkrete Schlüsselfragen bearbeiten und Ablauf und Dialog sicherstellen.
  4. Ablauf, Sollergebnisse und Logistik stimmen wir vorab mit Ihnen ab. Auf Wunsch coachen wir Sie zu Ihren eigenen Inputs oder Moderationsteilen und bereiten Sie auf Ihre Rolle vor.
  5. Wir moderieren und sorgen für zielgerichtete Dokumentation.

5P-Kooperationsentwicklung

Die Zusammenarbeit in flexiblen Organisationsstrukturen, in Netzwerken, Projektorganisationen oder neuen Arbeitsformen wie virtuellen Teams erfordert eine rasche und immer wieder produktive Kooperationsbeziehung. Wir unterstützen Sie dabei, diese zu etablieren.

Ziele

  • Sinn und Mission definieren und gemeinsam attraktive Zielbilder entwickeln
  • Wechselseitige Erwartungen zu konkreten Ziel- und Arbeitsergebnissen klären
  • Vertrauen aufbauen, kulturelle Unterschiede bearbeiten
  • Kooperationsprozesse gestalten und optimieren
  • Erwartungen zu Input und Output im Workflow an Nahtstellen abstimmen
  • Kommunikations- und Meeting-Strukturen festlegen und deren technische Unterstützung abstimmen
  • Spielregeln der Kooperation und Vorgehen zum gemeinsames Lernen vereinbaren 

Inhalte und Methoden

  • Zielklärung
  • Rollenklärung
  • Erwartungsklärung
  • Feedback-Prozesse
  • Analyse und Entwicklung der Kommunikationsmuster
  • Emotionen und Wirkungen im Team und im Umfeld
  • Analoge Methoden
  • Erfahrungsorientierte Aufgaben und deren Reflexion und Transfer in die Praxis
  • Typologien und Tests als Basis für besseres Verstehen und gemeinsame Entwicklung

5P-Management-Workshops

Führungskräfte-Konferenzen

Führungskräfte gestalten Zukunft, stellen Weichen und sind Kommunikations-Hubs mit Multiplikatoreffekt.

Wir gestalten Managementkonferenzen nicht nur für Führungskräfte, sondern mit ihnen.

Ziele

  • An unternehmerischen Fragestellungen arbeiten
  • Erfahrungen, Talente und Ideen der Führungskräfte „live“ nutzen (als Alternative zu Powerpoint-Marathons)
  • Lebendiger Dialog in Echtzeit (statt „Musik von vorne“) und Mut zur Beantwortung kritischer Fragen (statt unkontrollierbarer Gerüchteküche am Buffet danach)
  • Gemeinsam tragfähige Entscheidungen treffen (statt wiederkehrender Diskussionen zum selben Thema)  

Inhalte und Methoden

Ein professionelles Großgruppen-Moderationskonzept erzeugt eine Fülle an konstruktiven Ideen und Lösungen,  moderiert und strukturiert sie und bereitet noch am selben Tag die konkreten Umsetzungsschritte vor.

Jede von 5P moderierte Konferenz folgt einem individuell erstellten Konzept. Unser "Glaubenssatz" in der Moderation lautet: Form follows function. Das bedeutet, dass wir gerne bekannte, klassische Großgruppenformate wie World Café, Bar Camp, Open Space, Zukunftskonferenz etc. in das Moderationsformat integrieren, solange es zu Erreichung des kundenspezifischen Zieles passt und auch der vorhandenen Ausgangssituation Rechnung trägt.

Gerne untertützen wir Sie bei Strategieklausuren, beim Umsetzungsstart für neue Konzernjahresziele, bei der Führungsleitbildentwicklung, bei Talente- und Förderkonferenzen, Changeprojekt-Kick-offs, Innovationsforen, Kunden-Dialogveranstaltungen u. v. m.

5P-Team-Building
Team-Entwicklung und Team-Coaching

Teams werden erst durch einen gemeinsamen Entwicklungsprozess zu einer produktiven, arbeitsfähigen Einheit und zu einer Art „Kernfamilie“ in der Organisation.

Insbesondere bei komplexen Aufgaben und langfristigen Projekten sind Teams gefordert. Über Erfolg und Misserfolg entscheidet aber nicht die Expertise Einzelner, sondern das Zusammenspiel und die optimale Nutzung des gesamten Spektrums an Wissen und Fähigkeiten aller Teammitglieder.

Ziele

Ihrem Team die essenziellen Skills an die Hand zu geben, um herausragende Arbeit zu leisten: Sinn, Identität, Vertrauen, klare Führung, erstrebenswerte Ziele, vereinbarte Aufgaben- und Rollenverteilung und natürlich eine konstruktive, lösungsorientierte Kommunikation.

Wertvoll bei einem Team-Building-Prozess ist auch, das Reflexionsvermögen in einem Team zu erhöhen und eine respektvolle Feedback- und Lernkultur zu etablieren. 

Inhalte und Methoden

Teamentwicklung verläuft im Verständnis unseres Modells des entwicklungsfokussierten Führens in verschiedenen Phasen:

Die 4 Schritte zum 5P-Team-Building:

  1. Wir klären Anliegen und Ziele und führen Einzelinterviews, um die unterschiedlichen Perspektiven und Wahrnehmungen der Teammitglieder und Führungskräfte kennenzulernen. 
  2. Auf Basis der individuellen Perspektiven des Teams erarbeiten wir die inhaltlichen und sozialen Herausforderungen. 
  3. Dazu gestalten wir einen individuellen Workshoprahmen, der intensiven Dialog, Reflexion und strukturiertes Arbeiten sicherstellt. Manchmal stehen inhaltliche und kognitive Vorgehensweisen im Vordergrund, ein anderes Mal ist es sinnvoll, das Team aus dem Alltag hinauszuführen, um gedanklich in Bewegung zu kommen und Offenheit sowie Vertrauen herzustellen. 
  4. Wir kombinieren klassische Workshop- mit kreativen Methoden, beziehen die Natur als Arbeitsraum mit ein und holen uns gegebenenfalls auch Expertinnen und Experten für Outdoor-Elemente an Bord.

Prozess- und zielorientiert arbeiten wir mit Ihnen und Ihrem Team an folgenden Inhalten:

  • Zielklärung
  • Rollenklärung
  • Erwartungsklärung
  • Feedback-Prozesse
  • Analyse und Entwicklung der Kommunikationsmuster
  • Emotionen und Wirkungen im Team und ins Umfeld

Dabei nutzen wir kognitive und analoge Methoden, arbeiten mit erfahrungsorientierten Aufgaben, laden zur Reflexion ein und unterstützen den Transfer in die Praxis. Typologien und Testverfahren setzen wir als Katalysatoren für ein besseres Verstehen und eine gemeinsame Entwicklung ein.

Konfliktoderation und -mediation

Menschen in Konfliktsituationen fühlen sich gelähmt, ohnmächtig oder wütend. Sie erleben die blockierende Wirkung negativer Energien. Die Gründe dafür sind im Zusammenspiel von persönlichen und systemisch-strukturellen Faktoren zu finden.

Genau diese Energien können, wenn sie konstruktiv aufgegriffen werden, zu Katalysatoren positiver Veränderungen werden und längst überfällige Entscheidungen herbeiführen, die es braucht, um aktiv die Zukunft zu gestalten. 

Ziele

  • Klärung von Konflikten im Team
  • Klärung von Konflikten zwischen einzelnen Personen
  • Reflexion und Stärkung des Teams für einen hilfreicheren Umgang mit wiederholt auftretenden konfliktären Situationen

Methoden und Inhalte

Unser Vorgehen in Konfliktsituationen orientiert sich am Modell der gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg. Wir schaffen eine achtsame Gesprächsstruktur, die die Beteiligten dazu anleitet, konfliktauslösende Situationen sehr bewusst zu betrachten.

Moderationscoaching

Die Aufgabe, selbst ein Meeting, einen Workshop oder einen Entscheidungsprozess zu moderieren, ist häufig eine große Herausforderung. Im Zuge eines Fachsparrings oder Moderationscoachings unterstützen wir Sie bei der methodischen und persönlichen Vorbereitung.

Auch wenn Sie schon mitten in der Vorbereitung Ihres Workshops oder Meetings sind, können wir Ihnen gerne beim Ordnen und Sortieren Ihrer Gedanken und auch als Ideengeber und Sparringpartner helfen.

Ziele

AuftraggeberInnen bei der Konzeption von Workshops, Prozessen und Moderationen zu unterstützen und zu begleiten.

Methoden und Inhalte

Als Sparringpartner gehen wir im Moderationscoaching mit Ihnen Auftrag und Ziele durch und erstellen bzw. überarbeiten Dramaturgie und Moderationsmethoden. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihrer Moderationsrolle und machen mit Ihnen eine Generalprobe, um Ihnen ehrliches Feedback und nützliche Tipps geben zu können. 

Ein Moderationscoaching kann persönlich, aber auch telefonisch und per E-Mail erfolgen.

Für Sie interessant:

     People 
make the 
    difference.