Team-Building 
Team-Entwicklung und Team-Coaching

Team 5P Consulting

 

Teams werden erst durch einen gemeinsamen Entwicklungsprozess zu einer produktiven, arbeitsfähigen Einheit und zu einer Art „Kernfamilie“ in der Organisation.

Insbesondere bei komplexen Aufgaben und langfristigen Projekten sind Teams gefordert. Über Erfolg und Misserfolg entscheidet aber nicht die Expertise Einzelner, sondern das Zusammenspiel und die optimale Nutzung des gesamten Spektrums an Wissen und Fähigkeiten aller Teammitglieder.

Ziele

Ihrem Team die essenziellen Skills an die Hand zu geben, um herausragende Arbeit zu leisten: Sinn, Identität, Vertrauen, klare Führung, erstrebenswerte Ziele, vereinbarte Aufgaben- und Rollenverteilung und natürlich eine konstruktive, lösungsorientierte Kommunikation.

Wertvoll bei einem Team-Building-Prozess ist auch, das Reflexionsvermögen in einem Team zu erhöhen und eine respektvolle Feedback- und Lernkultur zu etablieren. 

Inhalte und Methoden

Teamentwicklung verläuft im Verständnis unseres Modells des entwicklungsfokussierten Führens in verschiedenen Phasen:

Die 4 Schritte zum 5P-Team-Building:

  1. Wir klären Anliegen und Ziele und führen Einzelinterviews, um die unterschiedlichen Perspektiven und Wahrnehmungen der Teammitglieder und Führungskräfte kennenzulernen. 
  2. Auf Basis der individuellen Perspektiven des Teams erarbeiten wir die inhaltlichen und sozialen Herausforderungen. 
  3. Dazu gestalten wir einen individuellen Workshoprahmen, der intensiven Dialog, Reflexion und strukturiertes Arbeiten sicherstellt. Manchmal stehen inhaltliche und kognitive Vorgehensweisen im Vordergrund, ein anderes Mal ist es sinnvoll, das Team aus dem Alltag hinauszuführen, um gedanklich in Bewegung zu kommen und Offenheit sowie Vertrauen herzustellen. 
  4. Wir kombinieren klassische Workshop- mit kreativen Methoden, beziehen die Natur als Arbeitsraum mit ein und holen uns gegebenenfalls auch ExpertInnen für Outdoor-Elemente an Bord.

Prozess- und zielorientiert arbeiten wir mit Ihnen und Ihrem Team an folgenden Inhalten:

  • Zielklärung
  • Rollenklärung
  • Erwartungsklärung
  • Feedback-Prozesse
  • Analyse und Entwicklung der Kommunikationsmuster
  • Emotionen und Wirkungen im Team und ins Umfeld

Dabei nutzen wir kognitive und analoge Methoden, arbeiten mit erfahrungsorientierten Aufgaben, laden zur Reflexion ein und unterstützen den Transfer in die Praxis. Typologien und Testverfahren setzen wir als Katalysatoren für ein besseres Verstehen und eine gemeinsame Entwicklung ein.

 

     People 
make the 
    difference.